Serafina gewinnt Doppelvierer in Bled 10./11. Juni 2017


Dank Serafina Merloni kann der Seeclub Stansstad bereits den 50. Sieg verzeichnen. Die Seeclüberin aus Engelberg startete unter der Flagge des SRV an den U23-Wettbewerben der Internationalen Ruderregatta Bled (Slowenien) am 10./11. Juni 2017. In den Finalrennen gewann sie zusammen mit Fabienne Schweizer, Larissa Conrad und Lara Eichenberger den Leichtgewicht-Doppelvierer mit deutlichem Vorsprung vor Österreich, Kroatien, Ungarn und Mazedonien. Im Leichtgewicht-Doppelzweier mit Lara Eichenberger musste sie sich nur hinter Ungarn geschlagen geben. Die Absolventin der Engelberger Sport-Mittelschule liegt auf der Zielgeraden zur Matura sowie dann umso mehr in Richtung Schweizer Meisterschaften und weiteren internationalen Einsätzen. Zur Regatta Bled siehe Resultate.

Schweizer Frauen-Doppelvierer LG U23 mit Serafina MErloni an Bord

Bled 2017